TOP Ö 2: Aktueller Bericht des Klimaschutzmanagements

Beschluss: Zur Kenntnis genommen

 

 

I.              Grund und Anlass der Behandlung

 

Zum 15. Oktober 2016 hat der Klimaschutzmanager Florian Diepold-Erl seine Arbeit aufgenommen und ist seitdem in der Hauptsache mit der Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzept des Landkreises Garmisch-Partenkirchen betraut. Bereits im Februar 2017 präsentierte der Klimaschutzmanager seine Maßnahmen-Agenda im Umwelt- und Landwirtschaftsausschuss. Auf Wunsch aus der Mitte des Kreistags folgt nun ein aktueller Zwischenbericht des Klimaschutzmanagers Florian Diepold-Erl.

 

 

 

II.            Präsentation des Klimaschutzmanagers

 

PowerPoint Präsentation zu den Punkten:

 

Liegenschaften:

 

Gebäudetechnikschulung (Landkreisliegenschaften und Kommunalgebäude)

 

Energiemanagement (in den Landkreisliegenschaften)

 

fifty-fifty (Schulprojekt zur Ressourcen- und Energieeinsparung)

 

Umstellung der Landkreisfahrzeugflotte (4 Elektro-Fahrzeuge)

 

 

 

Kommunen:

 

Energienutzungskonzept Großweil

 

Unterstützung bei Förderanträgen

 

e-Wanderauto für Landkreiskommunen

 

Stadtradeln (landkreisweite Radaktion)

 

 

 

Bürger:

 

Energieberater-Stützpunkt der Verbraucherzentrale

 

Stromsparaktion (VHS, Kühlschrank-Tauschaktion)

 

Bildungsoffensive (Antrag Regionalmanagement)

 

Klimafrühling Oberland 2018

 

Ausstellung “KlimaFaktorMensch“ (Nov – Dez, Foyer des Landratsamtes)

 

 

 

Regionale Wirtschaft:

 

Energiekarawane (Sanierungsoffensive in interessierten Kommunen)

 

Fachtagung “Bauen mit Holz“ März 2018

 

 

Sonstiges:

 

Kooperationspartner des Interreg-Projektes PEACE_Alps

 

Auflistung der geplanten Projekte